Ostern ist pure Lebenswandlung

Ostern ist pure Lebenswandlung

Ostern symbolisiert die Lebenswandlung wie kein anderes, traditionelles Fest. Am deutlichsten betont die Symbolik die christliche Tradition mit der Auferstehung Christi.

Doch nicht erst Christen feiern den Neubeginn des Lebens nach der stillen Ruhepause der dunklen und kalten Winterzeit. Nicht zufällig fällt das Osterfest immer auf den Sonntag nach dem ersten Vollmond des Frühlings. Der Frühlingsbeginn wird wiederum durch die Tag- und Nachtgleiche markiert (21. März). Bereits alte, heidnische Traditionen sahen in der Natur die herausragende Bedeutung des Frühlings als Bestätigung der Hoffnung, dass der Dunkelheit immer wieder neues Licht folgt.

Der Frühling wird rund um die Welt gefeiert, völlig unabhängig von der Religion und spiritueller Auslegung. Es ist die Natur selbst, die uns klar macht, dass das Leben kein Stillstand, sondern eine nicht endende Wandlung ist.

Ostern ist pure Lebenswandlung
Die Ostertage symbolisieren die Lebenswandlung

In der asiatischen Lebensphilosophie, dem Daoismus nimmt die natürliche Lebenswandlung eine zentrale Rolle ein. Alles Leben wird mithilfe der sogenannten „fünf Wandlungsphasen“ beschrieben und zum Ausdruck gebracht. So steht der Frühling im Zeichen des Holzes, was zutreffender mit „Pflanze“ zu übersetzen wäre. Zuerst durchdringt der Keimling die harte Schale des Samens und beginnt sein aufstrebendes Wachstum in Richtung Himmel. Erreicht er die nötige Größe und Stabilität, beginnen zarte Blättchen sich zu entfalten und mit ihrem Grün die nötige Nahrung mithilfe des Sonnenlichtes zu produzieren. So wird aus purer Energie handfeste Materie.

Das, was das zarte Pflänzchen jedes Jahr aufs neue schafft, schaffen wir Menschen auch. Wir brauchen nur eine Handvoll guter Gedanken mit der Kraft der Hoffnung und der Stärke unseres Geistes zu verbinden, um die härteste Schale zu durchbrechen. Der Frühling ist schon da, worauf warten wir noch!

Ich wünsche allen Lesern des Lebenswandlungs-Blogs ein lebensfrohes Osterfest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.